Vier Schüler stehlen Rollstuhl

(ca) Polizeihauptkommissar Karl Gaach bezeichnet die Idee als "wenig geistreich": Eine 14-Jährige und drei 16-Jährige haben am Mittwoch gegen 21.30 Uhr an der Zentralen Aufnahme des Klinikums einen Rollstuhl geklaut. Sie machten sich einen Spaß daraus, wer am schnellsten damit fahren könne, und rollten johlend zum Rot-Kreuz-Platz. Anwohner verständigten die Polizeiinspektion Weiden.

Eine Streife fand zunächst den zurückgelassenen Rollstuhl - und ganz in der Nähe die vier Schüler. Der Rollstuhl im Wert von 500 Euro wurde wieder ins Krankenhaus gebracht. Das Quartett erwartet eine Anzeige wegen Diebstahls.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.