Vinothek im See-Weidener Gemeindezentrum

Vinothek im See-Weidener Gemeindezentrum (wd) Die beiden Organisatoren der Partnerschaftstreffen, Sissy Schneider und Erwin Regner, können beruhigt in der neuen Vinothek im See-Weidener Gemeindezentrum anstoßen. Die Turbulenzen, die erst kurz vor der Eröffnung das Projekt Vinothek begleiteten, sind abgeklungen. Die See-Weidener Genossen hatten das Projekt bei einer Gemeinderatssitzung überraschend in Frage gestellt: Die hohen Kosten (50 000 für die Gemeinde, nur 20 000 Euro für die Winzer) seien für die
Die beiden Organisatoren der Partnerschaftstreffen, Sissy Schneider und Erwin Regner, können beruhigt in der neuen Vinothek im See-Weidener Gemeindezentrum anstoßen. Die Turbulenzen, die erst kurz vor der Eröffnung das Projekt Vinothek begleiteten, sind abgeklungen. Die See-Weidener Genossen hatten das Projekt bei einer Gemeinderatssitzung überraschend in Frage gestellt: Die hohen Kosten (50 000 für die Gemeinde, nur 20 000 Euro für die Winzer) seien für die Allgemeinheit nicht tragbar. Inzwischen ist die Vinothek eröffnet. Sie wird vom Tourismusbüro betreut. 24 Weine können an einem Automaten sofort getestet werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.