Voll in Fahrt

Bei der Weihnachtsfeier gab es für die erfolgreichen und treuen Mitglieder des ADAC verschiedene Auszeichnungen. Bild: kzr

Ireen Sheer ist der Stargast des 62. ADAC-Balls in der Max-Reger-Halle. Dort packen auch wieder die treuen Mitglieder des Auto- und Motorradclubs Weiden und Umgebung im ADAC mit an. Diese erhielten nun vor dem großen Ball noch viele Auszeichnungen.

Auf ein erfolgreiches Vereinsjahr blickte ADAC-Präsident Karlheinz Ach bei der Schlussversammlung des Jahres 2014. So steigerte der Auto- und Motorradclub Weiden und Umgebung im ADAC seine Mitgliederzahl. Zudem erwähnte er einige der 115 Veranstaltungen.

Erfolge verbuchte die Jugendkart-Abteilung. Gewachsen ist auch die Oldtimergruppe - und beim regelmäßigen Oldtimerstammtisch plante die Leitung die Ausfahrten. Sportleiter Ottmar Wrobel erinnerte, dass beim Nordostbayern-Lauf 82 Starter die Kurven zogen. Dies sei mittlerweile die 23. Kartsaison gewesen. 107 Starts im nordbayerischen Raum brachten für die Jugendlichen auch zahlreiche Podiumsplätze. An den Bayerischen Meisterschaften beteiligten sich drei Kartfahrer. Aus den gesamten Starts ermittelte Sportleiter Wrobel die Siegerwertung. Den ersten Platz holte sich mit 230 Gesamtpunkten Annalena Wrobel vor Günther Dittner (184) und Jonas Walberer (115). Es folgten Luitpold Mückl, Daniel Portner, Moritz Hiller und Lukas Walberer.

In seinem Grußwort ging Bürgermeister Jens Meier auf einige wichtigen Themen aus dem Stadtgeschehen ein. Er wünschte Zeit und Ruhe zwischen den Jahren. Zudem überreichte er eine Spende. Thomas Kronstein vom Partnerclub aus Annaberg-Buchholz lobte die gute Beziehung der beiden Vereine.

Hektik ablegen

Franz Schusser gestaltete den Abend mit Liedern auf der Zither. Herbert Tischler vom Stadtverband für Leibesübungen hielt die Festansprache, in der er dazu aufforderte, die Hektik abzulegen.

"Ehrungen sind ein wichtiger Bestandteil im Jahresprogramm und zeigen die Zufriedenheit der Mitglieder", erklärte Präsident Karlheinz Ach. Er überreichte die Ortsclub-Nadel in Silber an Irmgard Breyer, Max Burger, Georg Forster, Kurt Hans, Hans Kellermann, Georg Löchel, Markus Lukas und Gusti Strehl. Die Nadel in Gold bekam Hermann Grätz. Die Ewald-Kroth-Medaille in Silber erhielt Thomas Piesche, die Gau-Ehrennadel in Silber wurde an Ottokar Hagemann übergeben. Die Nadel für 40 Jahre treue Mitgliedschaft erhielten Dr. Klaus Bayerl und Max Pausch. Josef Kriechenbauer und Jürgen Stiegler wurden für 25 Jahre geehrt.

Ach lud die Mitglieder zum 62. ADAC-Ball am 24. Januar ein. Die Showband Headline sorgt für die Musik. Als Stargast kommt Ireen Sheer. Zudem hat die Narrhalla Windischeschenbach zwei Auftritte. Im Foyer ist wieder eine Autoausstellung, und in der Bar gibt es ab Mitternacht die Oldie-Party. Die Tagesfahrt nach München und Erding ist für den 30. Mai geplant. Es sind noch Plätze frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.