Von Dampflok bis zum ICE

Das Eisenbahnmuseum hat am zweiten Adventssonntag, 6. Dezember, von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Auf der großen Eisenbahnanlage sind neue Funktions-Modelle zu sehen, wie eine Mühle, ein Windrad, ein leuchtender Christbaum und die Oberndorfer "Stille Nacht Kapelle". Bis zu 26 Zuggarnituren mit Dampflokomotiven bis zum ICE sind auf der Anlage im Einsatz. Daneben gibt es noch eine Sonderschau mit Modellbahn-Miniaturen und Messe-Andenken. Gerne helfen die Mitglieder Modellbahnanfängern auch bei der Planung und geben wertvolle Tipps für den Aufbau einer Anlage.

Es ist am Sonntag auch höchste Eisenbahn, die Fahrzeuge der eigenen Modellbahn fachmännisch überprüfen und gegebenenfalls reparieren zu lassen, damit sie zu Weihnachten wieder voll funktionsfähig sind. Kleinere Fehler werden sofort behoben. Für Kinder gibt es eine süße Überraschung zum Nikolaustag.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.