Von historischen Räumlichkeiten der bayerischen Repräsentanz in Prag begeistert

Von historischen Räumlichkeiten der bayerischen Repräsentanz in Prag begeistert (cr) Eine 30 Personen starke Gruppe des Maria-Seltmann-Hauses besuchte die Bayerische Repräsentanz in der tschechischen Hauptstadt Prag. Sie waren von den historischen Räumlichkeiten in dem ehemaligen barocken Palast Chotek im Zentrum der Altstadt begeistert. Der stellvertretende Leiter Christopher Vickers stellte in kurzweiliger Form die Aufgaben der vor gut einem halben Jahr eröffneten Repräsentanz vor. Am Ende begrüßte Le
Eine 30 Personen starke Gruppe des Maria-Seltmann-Hauses besuchte die Bayerische Repräsentanz in der tschechischen Hauptstadt Prag. Sie waren von den historischen Räumlichkeiten in dem ehemaligen barocken Palast Chotek im Zentrum der Altstadt begeistert. Der stellvertretende Leiter Christopher Vickers stellte in kurzweiliger Form die Aufgaben der vor gut einem halben Jahr eröffneten Repräsentanz vor. Am Ende begrüßte Leiter Dr. Hannes Lachmann seine ehemaligen Mitbürger aus Weiden. Gemeinsame Projekte und Veranstaltungen bilden ein Schaufenster Bayerns. Dazu gehört am letzten Wochenende ein erfolgreich durchgeführtes Oktoberfest mit Unterstützung der deutsch-tschechischen Industrie- und Handelskammer auf dem Gelände des Brevnov Klosters in Prag. Bild: cr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.