Vor 25 Jahren
Es stand im Neuen Tag

Gespräch "geplatzt". Eine mit der Naturschutz-Jugend geplante Diskussion sagt die Junge Union kurzfristig ab. Grund: Die Naturschützer hatten behauptet, Staatsminister Gustl Lang habe die Bespitzelung von Autobahn-Gegnern veranlasst. Lothar Höher erklärt bedauernd: "Die jungen Naturschützer driften immer mehr zur Vereinigten Linken ab."

Juso-Sprecher entschuldigt sich. Für die Preisgabe von Lothar Höhers Privat-Telefon-Nummer entschuldigt sich jetzt Bernhard Paetzold ausdrücklich. Das geplante Juso-Info-Blatt soll viermal jährlich mit 55 000 Exemplaren erscheinen. Paetzold kritisiert das Schweigen der JU zu der Frage nach ihrem Verhalten, falls die "REPS" in den Stadtrat einziehen sollten.

Ministerielles Versprechen. In seinem Bonner Büro verspricht Bundespost-Minister Dr. Christian Schwarz-Schilling den MdB Dr. Max Kunz und Ludwig Stiegler sowie OB Hans Schröpf und Werner Hein die Herausgabe einer "Max-Reger-Sonderbriefmarke" zum 150. Geburtstag des Komponisten im kommenden Jahr. Es soll 30 Millionen Exemplare und 100 000 Erst-Tags-Briefe geben.

Koschnik in Weiden. Der frühere Bremer Bürgermeister Hans Koschnik (SPD) weilt zum Politischen Frühschoppen in Weiden. 70 Zuhörer beklatschen seine Kritik an Kanzler Kohl. Das SPD-Bundesvorstands-Mitglied fordert bessere Bedingungen für die DDR, damit deren Bürger daheim bleiben.

Auszeichnung für Idealistin. Im Rathaus zeichnet OB Hans Schröpf die Kollegin Luise Lukas mit dem Bundesverdienstkreuz aus und bezeichnet sie als "Idealistin mit stets klaren Worten". Mit dabei sind auch die vier Töchter Luise, Irmgard, Margret und Christine sowie Sohn Josef.

Europas Größte. Stolz stellt Mitras-Chef-Techniker Dr. Ing. Jürgen Michel die neue Großpresse namens "Josefine" der Öffentlichkeit vor. Sie ist die größte in Europa und Teil des Investitions-Programms, das außerdem drei neue Fertigungsstraßen vorsieht.

Vorstands-Wechsel. Siebzehn lange Jahre hat Adolf Menner mit viel Herz die Kolpings-Familie geführt. Jetzt dankt ihm Präses Josef Hörmann mit einem Bildnis des Gesellenvaters. Neuer Vorstand wird Peter Seibert.

Aufstiegs-Triumph. Euphorisch präsentieren sich die Vereins-Spitzen und die Cracks des 1. EV Weiden dem NT-Fotografen nach ihrem Aufstieg in die Regionalliga. "Edel-Fan" OB Hans Schröpf freut sich über 2500 Fans pro Spiel und würdigt besonders den Erfolgstrainer Svetozar Materak .

Vor 50 Jahren

Hausfrauen empört. In Wiesbaden hat die Brot-Industrie die Kilo-Preise um zehn Prozent erhöht. Weidens Hausfrauen sind empört. Doch die heimischen Bäcker wollen bei den alten Preisen bleiben - vorläufig.

"Pilzkopf-Prozess". Im überfüllten Josefshaus diskutieren die Jugendlichen über die Beatles. Den von einem empörten Vater angestrengten "Prozess" moderiert BR-Redakteur Rüdiger Stolze. Am Ende heißt es "Unentschieden".

Negnal-Jubiläum. Zum 80-jährigen Bestehen ehrt Mit-Inhaber Kurt Roscher sieben verdiente Jubilare. Der alteingesessene Betrieb verfügt über 40 Annahme-Stellen und zehn Filialen in der nördlichen Oberpfalz. (tap)
Weitere Beiträge zu den Themen: Schröpf (1449)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.