Vor 25 Jahren
Es stand im Neuen Tag

Müll-Krieg. Der Landkreis hat wie angekündigt die Deponie Kalkhäusl geschlossen. Landrat Anton Binner kritisiert seinen Parteifreund OB Hans Schröpf , der ihm Unfairness vorwirft und von einem "Blitz aus heiterem Himmel" spricht. Jetzt trifft man sich zur Krisensitzung in Regensburg.

Abschied. Ausführlich würdigt der NT den scheidenden Bürgermeister Josef Winter sowie die Stadträte Karl Reil, Wilhelm Cantzler, Georg Kimmerl, Brigitte van de Witt, Hans Fröhler, Oskar Rauch, Josef Mörtl und Werner Buchholz und berichtet ebenso umfassend über die Stadtrats-Sondersitzung.

Störende Besserwisserei. Diesen Vorwurf macht die CSU ihrer Jugend-Organisation. Aber deren Forderungs-Katalog zur Müllvermeidung haben auch die Stadträte Claudia Biller und Lothar Höher unterschrieben. Nun wollen die Partei-Oberen die JU wieder auf das richtige Maß "zurechtstutzen".

SPD besucht Coburg. Die 44 000-Einwohner zählende Stadt hat sie, Weiden jedoch nicht: eine FH mit 3300 Studenten. Eine Weidener SPD-Delegation informiert sich "vor Ort" über dortige Erkenntnisse. Fazit: die Industrie reißt sich um die Coburger FH-Absolventen.

GEW-Wahlen. Nach acht Jahren übergibt Konrad Merk den GEW-Vorsitz an seinen einstimmig gewählten Kollegen Dr. Hansjörg Bergmann (Elly). Zusammen mit Ulrike Klitzing und Franz Ippisch will er für eine Aufhebung des Streikverbots für Lehrer und ein Bürgerrecht auf Bildung kämpfen.

Politessen mit Parkplatz-Nöten. Die Verwaltung lehnt es ab, den Damen für ihre "Parksünder-Jagd" Tiefgaragen-Plätze zu überlassen. Reinhard Reischl (Ordnungsamt) gibt keine Magnet-Karten für "Betriebsfremde" aus - übrigens auch nicht für die Stadträte.

Vorbild Verwaltung. Beim Weidner OB informiert sich der Annaberger OB-Kandidat Klaus Hermann intensiv über die hiesige Verwaltungsarbeit und dankt für die angebotene Unterstützung. Im Falle seiner Wahl will er mit den PDS-Stadträten nicht verhandeln.

Vorfreude. Physik-Ass Robert Kiendl (Kepler) hat sich für die 21. Physik-Olympiade im niederländischen Groningen qualifiziert. Jetzt freut er sich auf die Reise als Mitglied des deutschen Teams und auf die Begegnung mit 500 Teilnehmern aus 33 Nationen.

Vor 50 Jahren

Hohe Auszeichnungen. 50 Jahre haben Lagerist Baptist Kopp und Porzellan-Schleifer Lorenz Rößler der Firma Bauscher die Treue gehalten. Jetzt überreicht ihnen OB Hans Schelter das ihnen verliehene Bundesverdienstkreuz.

Anstieg der Schülerzahlen. Derzeit besuchen 3900 Kinder die Weidener Volksschulen und 132 die Hilfsschule. Es liegen schon jetzt 348 Neuanmeldungen für Buben und 282 Mädchen vor. Probleme bereiten weiterhin der Lehrermangel und die Raumknappheit.

Aufstiegs-Triumph. Mit dem Bayern-Meistertitel und dem Aufstieg der SpVgg in die Regionalliga Süd erlebt Weiden den größten Tag seiner Fußball-Geschichte. 1200 Fans waren in Straubing dabei. Und falls Bayern München bei den Aufstiegsspielen zur Bundesliga scheitern sollte, spielen sie im nächsten Jahr mit den Weidenern in derselben Klasse. (tap)
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Schröpf (1449)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.