Vor allem Bambini glänzen beim Sommerbiathlon
Schießen und Laufen wie aus dem Effeff

Urkunden, Medaillen und Gutscheine gab es für die Sieger beim Sommerbiathlon (vordere Reihe, von links): Paul Rumpler, Felix Heinrich, Nele Heinrich und Jakob Rumpler; mittlere Reihe (von links): Johanna Fruth, Simone Heldmann, Andreas Heldmann, Andreas Heinrich und 3. Schützenmeisterin Daniela Rumpler; hintere Reihe (von links): Schützenmeister Franz Fruth und sein Stellvertreter Alfred Schadl. Bild: hfz
Großen Anklang fand das Sommerbiathlon bei der Schützengesellschaft Pursruck. In den Disziplinen Schießen und Laufen traten wieder alle Altersklassen an. Nach dem Startpfiff musste jeder Teilnehmer stehend fünf Schüsse mit dem Luftgewehr abgeben. Anschließend stand eine Laufrunde an. Der dritte Teil bestand aus fünf Schüssen in liegender Position und wieder einer Laufrunde. Abschließend musste der Schütze erneut fünfmal stehend schießen. Bei Fehlschüssen gab es natürlich Zeitstrafen. Besonders erfolgreich waren die Kleinen in der Bambini-Klasse an. Fünfjährige durften laufen, das Schießen übernahm ein Erwachsener für sie. 3. Schützenmeisterin Daniela Rumpler überreichte den Siegern Urkunden, Medaillen und Preisgutscheine.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.