Wahlen bei ATU

Ein Formfehler beeinflusst auch die Betriebsratswahlen bei ATU. Die Abstimmung wäre eigentlich für 22. bis 24. Oktober geplant. Jetzt soll die Wahl aber erst nach den Herbstferien, vom 3. bis 7. November, laufen. Grund ist eine formale Panne, an der sie selbst schuld sei, räumt die Gewerkschaft freimütig ein. Mit der Verschiebung wolle sie die Wahlen rechtlich absichern. (fku)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2014 (8409)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.