Wasser für die Elefanten

Was gibt es in Weiden noch nicht? Ein Freiluftkino. Diese Lücke füllten Elftklässler des Augustinus-Gymnasiums. Zuletzt mit einer Openair-Vorführung von "Wasser für die Elefanten".

Weiden. (rdo) Das Thema für die dritte und letzte Aufführung des Projektseminars lautete "Liebe". Der Film von Regisseur Francis Lawrence war daher gut gewählt. Das 13-köpfige Team realisierte das Projekt "Freiluftkino" unterstützt vom Institut der deutschen Wirtschaft. Bei optimalen äußeren Bedingungen begrüßte das "moventment"-Team mit Projekt-Betreuer Markus Fellner die Gäste im Schulhof. Popcorn und Erfrischungsgetränke verstärkten den Open-Air-Kino-Charakter.

Die Veranstaltung war mit einem Quiz verbunden, bei dem der Filmtitel anhand eines Plakates erraten werden musste. Aus einer Lostrommel ermittelten die Veranstalter die Gewinner von Preisen.

Die Decken, die für die Veranstaltungsreihe mit Filmen aus dem Bereich Aktion, Comedy und Liebe gekauft worden waren, brachten die Schüler am Ende für zwei Euro pro Stück an die Freiluft-Cineasten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.