Weiden.
Der Ampel geht kein Licht auf

(ps) Nein, es ist kein Test - wie manch einer vermutet. Dass die Ampelanlage in der Bahnhofstraße, an der leicht versetzten Kreuzung mit Weigel- und Frauenrichter Straße, ausgefallen ist, liegt ganz einfach an einem technischen Defekt. Laut Diplom-Bauingenieur Christian Pirner von der Tiefbauabteilung der Stadt ist das Steuergerät ausgefallen. Bereits seit Samstag, 11. Juli. Und das Ersatzteil lässt auf sich warten.

Das Teil ist längst bestellt. "Eigentlich haben wir damit gerechnet, dass es am Donnerstag kommt", sagt Pirner. Aber: Pustekuchen. "Der zuständige Mitarbeiter ärgert sich selbst." Denn die letzte Auskunft bei der Firma Siemens lautete: Ein Liefertermin kann nicht genannt werden. "Sobald das Ersatzteil da ist, wird es natürlich eingebaut", versichert Pirner. Auch wenn es am heutigen Samstag kommt. Denn etliche Beschwerden sind bei der Stadt bereits eingegangen. "Vorwiegend von Fußgängern, aber auch von Autofahrern."
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.