Weiden.
Ein Fest für Tanzbegeisterte

Beifall für eine gute Idee: Die Organisatorinnen hatten Tanzkreise in der ganzen Oberpfalz angeschrieben. Diese nahmen die Einladung zum Tanzfest im Pfarrsaal St. Josef gerne an. Bild: zpe
(zpe) "Für mich war es ein Traum, ein großes Tanzfest zu organisieren", erklärte Andrea Kick aus Kemnath. In Rosemarie Hys und Hermine Gollwitzer aus Weiden, Thea Schwärzler aus Oberviechtach und der Schmidgadenerin Ingrid Weinfurter hat sie Mitstreiterinnen gefunden. Gemeinsam stellten sie das "Erste Weidener Kreis-Tanzfest" auf die Beine. Unter Federführung der Fünf fanden sich Tänzer aus der gesamten Oberpfalz im Pfarrsaal St. Josef ein. Im Vordergrund standen meditative und sakrale sowie Folklore-Kreis-und-Gruppen-Tänze. Das Programm war bunt gemischt. Auch Tänze aus Osteuropa kamen vor. Die Teilnehmer waren fast ausschließlich Mitglieder von Tanzkreisen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.