Weiden.
Erstkommunion nicht vergessen

Vor 20 bis 80 Jahren traten die Jubelkommunikanten zum ersten Mal an den Tisch des Herrn. Rechts Pfarrvikar Andreas Reber, links Pfarrgemeinderatssprecher Manuel Häffner. Bild: R. Kreuzer
(kzr) Das Fest der Jubelkommunion feierte die Pfarrei Herz Jesu am Wochenende. Eingeladen waren alle ehemaligen "runden" Kommunionjahrgänge, beim überwiegenden Teil lag das Ereignis 70 und 80 Jahre zurück. Maria Zielbauer und Blanda Forster hatten diese Zusammenkunft organisiert. In Konzelebration feierten die Messe die Pfarrvikare Andreas Reber und Rainald Bogensperger.

"Viele blicken heute auf jenen Tag zurück, an dem Jesus mit der ganzen Offenheit seines Herzens auf sie zukam und in ihre Mitte trat", sagte Reber. Die musikalische Umrahmung übernahm der Kirchenchor unter Leitung von Chordirigent Peter Kosmus. Nach dem Gottesdienst trafen sich die Jubilare im Gasthof Strehl zum Mittagessen und zur Feier.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.