Weiden.
Fortschritte am Akkordeon

Junge Musiker blühten auf: Das Akkordeonorchester überzeugte beim zweistündigen Vorspiel. Bild: hfz
Das Akkordeonorchester unter Leitung von Karin Dittrich zeigte den Gästen beim Vorspielnachmittag sein Können. Die Zuhörer konnten sich ein Bild von den Fortschritten der Kinder und Jugendlichen machen. Die waren durchaus hörbar. Mit Stellvertreterin Kerstin Saal hatte die Musikleiterin wieder einmal ganze Arbeit geleistet. Nachdem sie diese Arbeit ausschließlich ehrenamtlich leisten, geizten die Zuhörer nicht mit Applaus.

Mit Akkordeon und Keyboard trugen die jungen Musikanten ihre Stücke vor. Natürlich machte sich manchmal Nervosität breit, da es nicht einfach ist, vor Publikum zu spielen. Jedoch wurden die Vortragsstücke alle sehr gut gemeistert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.