Weiden.
Halbmond trifft Mondsichel auf dem Dach der Moschee

Halbmond trifft Mondsichel auf dem Dach der Moschee Weiden. (rdo) Der Halbmond - seit gut 200 Jahren ein wichtiges Symbol des Islam - wird häufig als Abschlussmotiv auf Minaretten verwendet. Genau genommen steht der arabische Begriff Hilal für die schmale Sichel, die sich nach dem Neumond zeigt. In Weiden trafen sich jetzt Original und Nachbildung im Himmel über der Moschee. Eine friedliche Koexistenz. Bild: Dobmeier
(rdo) Der Halbmond - seit gut 200 Jahren ein wichtiges Symbol des Islam - wird häufig als Abschlussmotiv auf Minaretten verwendet. Genau genommen steht der arabische Begriff Hilal für die schmale Sichel, die sich nach dem Neumond zeigt. In Weiden trafen sich jetzt Original und Nachbildung im Himmel über der Moschee. Eine friedliche Koexistenz. Bild: Dobmeier
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.