Weiden.
In Sankt Elisabeth: Eheversprechen nach bis zu 60 Jahren erneuert

In Sankt Elisabeth: Eheversprechen nach bis zu 60 Jahren erneuert Weiden. (kzr) Ihr Eheversprechen erneuerten 33 Jubelpaare in der Kirche St. Elisabeth. Sie dankten dafür, dass Gott sie zusammengeführt und auf dem langen Weg der Ehe begleitet hat. In seiner Predigt ging Pater Jakob auf die Geduld ein, die Gott den Paaren gegeben hat. Er lobte das Durchhaltevermögen und die Gelassenheit. Zwei Paare feierten Diamantene Hochzeit (60 Jahre): Johann und Herta Übelacker sowie Wenzl und Margarete Fische
(kzr) Ihr Eheversprechen erneuerten 33 Jubelpaare in der Kirche St. Elisabeth. Sie dankten dafür, dass Gott sie zusammengeführt und auf dem langen Weg der Ehe begleitet hat. In seiner Predigt ging Pater Jakob auf die Geduld ein, die Gott den Paaren gegeben hat. Er lobte das Durchhaltevermögen und die Gelassenheit. Zwei Paare feierten Diamantene Hochzeit (60 Jahre): Johann und Herta Übelacker sowie Wenzl und Margarete Fischer. 55 Jahre sind zehn Ehepaare verheiratet. Die Goldene Hochzeit feierten heuer elf Paare, sieben Paare sind 40 Jahre zusammen. Silberhochzeit hatten drei Paare. Nach dem Gottesdienst lud Pfarrgemeinderatssprecher Theo Memmel in den Pfarrsaal zur weltlichen Feier mit einem Sektempfang. Gemeindereferentin Waltraud Dobmann bat zum Kuchenbüfett. Das älteste verheiratete Paar, die Familie Übelacker durfte die dreistöckige Hochzeitstorte anschneiden. Anschließend wurden Fotos der Hochzeitspaare per Beamer gezeigt. Um die Kaffeestunde kümmerte sich der Sachausschuss Ehe und Familie mit Maria Lindner. Bild: R. Kreuzer
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.