Weiden.
Kinder brutzeln und schnipseln

Klingt vielleicht gefährlich, schmeckt aber lecker: Die Kinder fabrizierten im Ferienprogramm des Stadtjugendrings unter Regie von Andrea Raimund unter anderem Krümelmonster-Muffins. Bild: Otto
(otj) Mohn-Lollis, Pizza-Schnecken, Bratwürste im Schlafrock oder Krümelmonster-Muffins - lecker, was die 15 Kinder da am Donnerstag in der Küche der Wirtschaftsschule auf den Teller bringen. Ein Schnellkurs zum Thema Finger-Food ist angesagt - toll für Parties oder auch fürs Picknick. Da wird geschält, geschnipselt, gebrutzelt. Möglich macht's das Ferienprogramm des Stadtjugendrings. Chefin in der Küche ist Andrea Raimund, die im "normalen" Leben Lehrerin an der Wirtschaftsschule ist. Sie gibt Tipps, hilft hier, macht da was vor - und hat dabei immer alle Nachwuchs-Köche im Auge.

Probiert wird dann natürlich auch und das Urteil der kleinen Gourmets ist kurz und treffend: "Hmmm". Aber dann ist Schluss mit Genuss und das Unausweichliche steht an: Abspülen und sauber aufräumen. Aber selbst das geht schnell, weil alle anpacken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.