Weiden.
Kompromisse suchen und besser erklären

(rg) Mit einer gemeinsamen Erklärung aller Fraktionen eröffnete OB Kurt Seggewiß am Mittwoch die Haushaltsberatungen. Als Leitsatz wählten die Stadträte ein Zitat des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmer: "Nur wer Kompromisse macht, kann auch von anderen welche erwarten." Kompromisse auf allen Seiten seien nötig, um den "schmerzlichen Sparzwängen" nachzukommen. Seggewiß: "Der Stadtrat ist bereit, diesen gemeinsamen Weg fraktionsübergreifend zu gehen, nicht gegen, sondern mit den Bürgern und Bürgerinnen." Dass die Räte unpopuläre Entscheidungen "besser kommunizieren und auch erklären müssen, haben wir verstanden".

Laut Stadtkämmerin Cornelia Taubmann ging es bei den Etatberatungen darum, eine 8-Millionen-Euro-Lücke im Haushalt 2015 zu schließen. Der Finanzausschuss habe dazu bereits bei der Klausurtagung am Dienstag "zielorientiert und sachgerecht" gearbeitet, lobte Seggewiß. Geplant ist auch eine Senkung der Stadtratskosten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.