Weiden.
Leute Ernstes Anliegen der Komödiens

Gerhard und Maria Zielbauer (von rechts) übergaben die Spende der Weidener Komödiens an Oberbürgermeister Kurt Seggewiß. Bild: hfz
"Mit der Aufführung der "Lügenglocke" war auch die Theatersaison 2014 für die Weidner Komödiens wieder ein voller Erfolg. "Das liegt an den Machern, die dafür geradestehen", lobte Oberbürgermeister Kurt Seggewiß das Engagement der Laiendarsteller.

Die passionierten Volkstheaterspieler denken bei ihren Auftritten nicht nur ans Vergnügen oder den rein kommerziellen Erfolg. Sie denken auch an ihre Mitbürger, denen es nicht so gut geht. Deshalb haben sie einen Teil des Erlöses aus der Theatersaison 2014 für soziale Zwecke gestiftet. 500 Euro sind dabei zusammengekommen. In seinem Amtszimmer nahm Seggewiß die Spende aus den Händen von Vorsitzendem Gerhard Zielbauer und Schatzmeisterin Maria Zielbauer in Empfang. Der Oberbürgermeister dankte für die Unterstützung und versicherte, dass das Geld dort Verwendung finden werde, wo die Not am größten sei.

Tipps und Termine OWV-Termine im Dezember

Im Dezember plant der OWV folgende Aktionen: Samstag, 6. 12., Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Forchheim mit Besichtigung der Whiskey-Destillerie in Eggolsheim. Abfahrt 7.30 Uhr an der Elisabethkirche, danach am Neuen Rathaus. Restplätze frei. Anmeldung und Auskunft bei Edith Schimandl, Telefon 0961/26803.

Sonntag, 14. 12., Treffpunkt 9 Uhr Wandertafel Großparkplatz. Fahrt mit Pkw nach Glaubendorf. Wanderung über die Rote Marter und Feistelberg nach Wernberg (Mittag), über Kötschdorf zurück; ca. 17 km. Führung: Gisela Kleber.

Sonntag, 21. 12., 17 Uhr, Waldweihnacht am Vierlingsturm auf dem Fischerberg, Einstimmung mit adventlichen Weisen und besinnlichen Texten auf das Weihnachtsfest.

Sonntag, 28. 12., Treffpunkt 13 Uhr, Wandertafel Großparkplatz. Fahrt mit Pkw nach Trauschendorf. Wanderung über das Johannisbrünnerl zur Muglhofer Dreifaltigkeitskapelle, über Ödenthal zurück; ca. 10 km. Einkehr. Führung: Edith Schimandl. Teilnahme in allen Fällen ohne Haftung.

"Wir werden eine Familie"

Über die Ansprüche der Eltern vor und nach der Geburt eines Kindes (Elterngeld, Elternzeit, Mutterschaftsgeld, Unterhalt und weitere Hilfen) informiert die staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen von Donum Vitae. Der kostenlose Vortrag beginnt am Donnerstag, 4. Dezember, um 18 Uhr in der Beratungsstelle, Schillerstraße 11. Anmeldung unter 0961/40 16 940 erbeten.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.