Weiden.
Polizeibericht Langfinger in Turnhallen auf Tour

(ps) Nach einem etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann sucht die Polizei im Zusammenhang mit einer Diebstahlsserie, die sich bereits vergangene Woche ereignete (der NT berichtete). Der Unbekannte war einem Verantwortlichen der Clausnitzerschule aufgefallen, weil er sich offenbar während des Trainings einer Klasse in der Umkleidekabine aufgehalten hatte. Er machte sich sofort aus dem Staub als er angesprochen wurde. In diesem Fall wurde nach Angaben der Polizei zwar nichts entwendet. Dennoch ist es möglich, dass der junge Mann in irgendeinem Zusammenhang mit den Diebstählen steht, die sich in der vergangenen Woche ereigneten.

In Umkleidekabinen der Mehrzweckhalle und einer Schulturnhalle in der Sebastianstraße ließ ein Langfinger Geldbörsen mitgehen, während deren Besitzer beim Training waren. Die Polizeiinspektion Weiden warnt deshalb noch einmal ausdrücklich davor, Wertgegenstände in Umkleidekabinen zurückzulassen.

Der Gesuchte ist etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß, stämmig und von "südländischer Erscheinung", notiert der Polizeibericht. Er hat schwarzes, krauses Haar, einen schwarzen Vollbart und war dunkel gekleidet. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 0961/401-320.

Außenspiegel ab

(ps) Böse Überraschung nach dem Einkauf. Als eine Landkreisbewohnerin am Samstag zu ihrem Wagen zurückkehrte, stellte sie fest, dass ein Außenspiegel abgefahren und die Stoßstange beschädigt war. Der VW Golf war am Samstag zwischen 11.15 und 11.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Neustädter Straße geparkt.

Das Wetter bei uns

Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.