Weiden.
Retro-Serenade mit "Mandolinen im Mondenschein"

Retro-Serenade mit "Mandolinen im Mondenschein" Weiden. (zpe) Wirtschaftswunderzeit, Petticoat, Nierentisch, VW-Käfer: "Komm ein bisschen mit nach Italien". Die 50er Jahre. Es war das Jahrzehnt von Caterina Valente, Silvio Francesco, Bibi Johns und Conny Froboess. Peter Alexander sang "Mandolinen im Mondschein", Freddy Quinn "Die Gitarre und das Meer." Herrliches Wetter, viele Besucher und tolle Schlager sorgten am Mittwoch für einen prächtigen, lauen Serenadenabend. Die Band "Conny und die Sonnt
(zpe) Wirtschaftswunderzeit, Petticoat, Nierentisch, VW-Käfer: "Komm ein bisschen mit nach Italien". Die 50er Jahre. Es war das Jahrzehnt von Caterina Valente, Silvio Francesco, Bibi Johns und Conny Froboess. Peter Alexander sang "Mandolinen im Mondschein", Freddy Quinn "Die Gitarre und das Meer." Herrliches Wetter, viele Besucher und tolle Schlager sorgten am Mittwoch für einen prächtigen, lauen Serenadenabend. Die Band "Conny und die Sonntagsfahrer" verzauberte das Publikum mit der Musik der Nachkriegsjahre. Es ging um Schokolade, Badehosen, süße Früchte und "Zwei kleine Italiener". Alles, was das Herz der nach sechs langen Kriegsjahren wiedererwachten Nation begehrte. Die Leute sangen mit, einige tanzten. Für kurze Momente kehrte die Italien-Sehnsucht zurück. Bild: zpe
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.