Weiden.
Schnelle Füße zeigen heiße Tänze

Wer so loslegt, kommt schnell ins Schwitzen, selbst wenn die Sonne nicht so vom Himmel brennt, wie es am Sonntag der Fall war. Doch die "Quick Feet"-Formationen aus Amberg ließen sich nicht ausbremsen. Bild: zpe
(zpe) Es war der heißeste Tanz des Jahres. Während des Auftritts der "Quick Feet" (auf deutsch: schnelle Füße) aus Amberg, schützten sich die Mitwirkenden mit Schirmen vor der Gluthitze. Auch die Zuschauer suchten schattigen Plätze. Der Rock 'n' Roll- und Boogie-Woogie-Club von der Vils entführte das Sommerserenaden-Publikum am Sonntagnachmittag tanztechnisch in die 60er Jahre.

Gezeigt wurde bei dieser Gelegenheit aber auch der Originaltanzstil der 50er Jahre. Die "Quick Feet"-Formationen platzierten sich in der Vergangenheit auf bayerischer oder süddeutscher Meister-Ebene ganz oben. Entsprechend großartig war ihr Auftritt. Es traten auf: Ladies, Anfänger, Freedancer, Einzelpaare und die Boogie Woogie-Show-Formation.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.