Weiden.
Tippe und Termine Türen öffnen sich zu neuen OP-Sälen

Das Klinikum Weiden hat drei weitere hochmoderne Operationseinrichtungen in Betrieb genommen: Hybrid-, Integrierten und Orthopädischen OP (wir berichteten). Am Samstag, 8. November, von 14 bis 17 Uhr besteht die seltene Gelegenheit, ihr Innenleben zu besichtigen. Chefärzte und Mitarbeiter führen durch die Säle. Die Zentrale Sterilgutversorgungsanlage bietet zeitgleich Führungen an.

Ärzte der chirurgischen Kliniken, der Beleg- und Kooperationspraxen und der Rehaklinik Waldsassen informieren im Foyer über moderne Operationsmethoden, über Gelenkersatz/Prothesen, Rehabilitation und ähnliches. Verschiedene Maßnahmen gewährleisten die Hygiene in allen geöffneten Bereichen, versichert das Klinikum.

Annaberger Kunst

Annaberg-Buchholz wirbt in seiner Partnerstadt Weiden für einen Besuch des Weihnachtsmarkts und der "Manufaktur der Träume". Von Donnerstag bis Samstag, 6. bis 8. November, gastieren Carina Heidrich, eine erfahrene Klöpplerin und Vorstandsmitglied des Sächsisch-Erzgebirgischen Klöppelverbands, und Rindenschnitzer Siegfried Kahl in der Reger-Stadt. Beide sind bei Vorführungen im City Center zu erleben. Höhepunkt: Beim "Kunstgenuss bis Mitternacht" am Freitag vermitteln die Annaberger im Stadtmuseum ein echtes Stück Erzgebirge.

Region heute

Stadt WeidenAusstellungseröffnung "See(n) Different - Wie Diskriminierung entsteht und Vorurteile wachsen" um 12.15 Uhr im Elly-Heuss-Gymnasium.

CSU Mooslohe/Rehbühl: "Politische Glühweinparty" um 18 Uhr in der Bäckerei Götz (Mooslohstraße 22).

Ausstellungseröffnung zum 1. Weltkrieg um 19 Uhr im Stadtmuseum.

Markus Rinderspacher bei SPD-Stadtmitte, 19 Uhr, "Bräuwirt".

Infoabend zum Thema "Adipositas" um 19 Uhr in der Personal-Cafeteria des Klinikums.

Lesung Marlies Heinritzi "Pure Lust am Landleben" um 20 Uhr, Buchhandlung Stangl & Taubald.

LTO: "Mein Bruder, der Räuber Kneißl" um 20 Uhr in der Regionalbibliothek.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.