Weiden.
Wissen aus erster Hand

(swi) Geballtes Wissen rund ums Studium gab es beim Hochschulinformationstag an der FOS/BOS. Hierfür hatte Beratungslehrerin Stefanie Barnutz hochkarätige Referenten aus ganz Bayern gewonnen. Rund 500 Schüler hatten die Wahl aus 19 Referaten zu den verschiedensten Studiengängen. Von Technik über Wirtschaft, Gestaltung und Sozialwesen waren alle Bereiche vertreten. Zudem gab es Informationen aus erster Hand über Berufsausbildungen ohne Studium.

Auch ehemalige Schüler der Ausbildungsrichtung Sozialwesen fungierten als Studienberater. Sie veranschaulichten an Hand ihrer Lebensläufe, dass man auch als "Sozialabsolvent" wirtschaftliche, technische oder gestalterische Studiengänge angehen und bestehen könne.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.