Weidener Schüler erfolgreich bei Bezirksmeisterschaften
An die Spitze gekrault

Eintauchen und durchstarten: Bei den Bezirksmeisterschaften der Schulen in der Thermenwelt zeigten die Teilnehmer großen Einsatz. Bild: Hartl
Weiden.(fbr) Die Starter waren hochmotiviert, gaben alles: Mit viel Elan tauchten die Teilnehmer aus 22 Schulen aus der Umgebung ins Bezirksfinale Schwimmen im Schulsport ein. Ausgetragen wurde es in den Becken der Thermenwelt.

In verschiedenen Kategorien und Altersklassen hatten sich die jungen Sportler auf den Wettkampf vorbereitet. Es gab eine Konkurrenz der Gymnasien und der Mittelschulen. Unter den Teilnehmern waren unter anderem die Dreifaltigkeits-Mittelschule Amberg, das Stiftland Gymnasium Tirschenreuth sowie das Augustinus- und das Elly-Heuss-Gymnasium aus Weiden.

Schüler der Jahrgänge 1998 bis 2005 hatten die Chance mitzuschwimmen. Ältere Teilnehmer traten in klassischen Disziplinen gegeneinander an. Schüler in niedrigeren Alterstufen maßen sich in Vielseitigkeitswettkämpfen.

Im Wettstreit der Mittelschulen stand zweimal die Dreifaltigkeits-Mittelschule Amberg und einmal die Mittelschule Waldsassen ganz oben auf dem Treppchen. Aber auch die Weidener Schulen konnten sich sehen lassen. Bei den Jungs landete das AGW in der Altersstufe II auf dem 2. Platz, in Altersklasse IV sogar auf Platz 1. In der Stufe II setzten sich die AGW-Schwimmerinnen hinter dem St.-Marien-Gymnasium Regensburg auf Platz zwei, die "Ellys" auf Platz 3. In der Altersklasse IV gewannen die AGW-Mädels.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11033)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.