Weihnachtsmarkt auf Burg Dagestein
Vilseck

Vilseck. Der Duft von Punsch, Bienenwachskerzen und Plätzchen liegt in der Luft, Musiker stimmen ihre Instrumente, knisterndes Lagerfeuer wärmen Leib und Seele: Der romantische Weihnachtsmarkt auf Burg Dagestein am Samstag und Sonntag, 6. und 7. Dezember, steigert die Vorfreude auf Weihnachten. Vereine und Kunsthandwerker präsentieren ihre Waren im Hof und in drei Scheunen: Filz und Strick, Holz und Rost, Bienenprodukte und Bastelsachen, Türkränze und Töpferwaren, Schäfereiprodukte und alles rund um das Thema Kräuter mit den "KräuterVerFührern". Märchenerzähler aus der Pfarrbücherei faszinieren die kleinen Besucher mit Weihnachtsgeschichten. Für Leseratten liegt Kinder- und Erwachsenenliteratur zur Anregung bereit.

Der Markt beginnt am Samstag, 6. Dezember, mit einem Laternenzug um 16.45 Uhr vom Marktplatz aus zur Burg. Nach der offiziellen Begrüßung beschenkt St. Nikolaus die Kinder. Ab 18.30 Uhr sorgt der Gospelchor Hope & Joy mit Ramona Fink für einen stimmungsvollen Abend. Am Sonntag, 7. Dezember, stimmen ab 14 Uhr der Musikverein Vilseck und der Gospelchor The Encores auf Weihnachten ein. Das Christkind verteilt um 17 Uhr mit seinen Engeln kleine Geschenke. Um 19 Uhr gibt der Vilsecker Nachtwächter mit seinem überlieferten Neujahrsspruch den Besuchern etwas zum Nachdenken mit auf den Nachhauseweg.

Die Kartler sind höchst konzentriert

Vilseck. Jung und Alt spielten beim Schnauzturnier der Pferdefreunde um die Punkte und lieferten sich heiße Gefechte. Mit Freude und höchst konzentriert versuchten die Kartler, sich gegenseitig die passenden Karten abzuluchsen. Nach unterhaltsamen Partien bekam Maria Meier den ersten Preis überreicht. Die nachfolgenden Plätze belegten Marianne Weiß und Günter Engelhardt. Auch die Nächstplatzierten wurden noch mit schönen Gewinnen bedacht.

Freihung Minis bitten zum Adventsbasar

Großschönbrunn. (jud) Die Advents- und Vorweihnachtszeit startet in Großschönbrunn am Sonntag um 9 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Pfarrkirche. Kinder aus Groß- und Kleinschönbrunn gestalten die Messe mit, der Jugendchor unter der Leitung von Helmut Fischer umrahmt sie musikalisch.

Ein weiterer Höhepunkt ist am Sonntag der Adventsbasar der Ministranten im Anschluss an den Familiengottesdienst im Pfarrstodl. Vorweihnachtliche Sachen werden angeboten und die Minis verköstigen die Gäste.

Kurse

Gebenbach

Blockflötenkurs für Kinder

Für Kinder von fünf bis sieben Jahren. Der Unterricht wöchentlich in der Gruppe, Vorkenntnisse nicht erforderlich. Anmeldung und nähere Info bei der Blasmusik Gebenbach, Maria Schöpf (Telefon 0 96 22/41 65, ab 17 Uhr) und bei Andrea Friedl (Telefon 0 96 04/90 98 25).
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.