Weihrauchduft kündet davon: Die Sternsinger waren da

Weihrauchduft kündet davon: Die Sternsinger waren da Bereits beim Gottesdienst verrichteten die Ministranten der Pfarrei St. Ursula ihren Dienst in den prächtigen Gewändern der heiligen drei Könige. Nach der Messe gingen sie dann in zwei Gruppen in den Ortschaften Pursruck und Schwand von Haus zu Haus und baten um Spenden für die Mission. Überall wurden sie herzlich aufgenommen und gebeten, an den Türen den Schriftzug 20+C+M+B+15 mit Kreide anzubringen. Der Duft von Weihrauch kündete noch lange davon, d
Bereits beim Gottesdienst verrichteten die Ministranten der Pfarrei St. Ursula ihren Dienst in den prächtigen Gewändern der heiligen drei Könige. Nach der Messe gingen sie dann in zwei Gruppen in den Ortschaften Pursruck und Schwand von Haus zu Haus und baten um Spenden für die Mission. Überall wurden sie herzlich aufgenommen und gebeten, an den Türen den Schriftzug 20+C+M+B+15 mit Kreide anzubringen. Der Duft von Weihrauch kündete noch lange davon, dass die Sternsinger den Segen ins Haus gebracht hatten. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.