Welle der Begeisterung

Von wegen drei Mal die Woche schwimmen ist langweilig: die Kinder vom Schwimmverein Weiden beweisen das Gegenteil. Unterstützung haben sie jetzt vom Sporthaus Fehr und vom Modezentrum Müller erhalten. Bild: Norbert Eimer
Wer in die Welt des Schwimmvereins eintaucht, am Beckenrand entlanggeht und den Kindern beim Kraulen und Brustschwimmen zusieht - der merkt schnell: Schwimmen ist nicht gleich Schwimmen. "Schwimmen ist eine der schönsten Sportarten, aber es braucht die richtige Technik", sagt Ines Rothe, die Abteilungsleiterin. Christian Fehr vom Sporthaus Fehr und Dagmar Müller vom Müller Modezentrum, deren Kinder begeisterte Schwimmer sind, können da nur zustimmen. Sie spendeten 2000 Euro an die Vereinskasse.

Über mangelnden Nachwuchs muss sich Ines Rothe keine Sorgen machen. Mit 125 Kindern und Jugendlichen ist der Schwimmverein einer der beliebtesten Vereine.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.