Wenn die Hüfte schmerzt

Das Endoprothetikzentrum (EPZ) lädt am 22. Juli alle Interessierten und Betroffenen in die Max-Reger-Halle (Gustav-von Schlör-Saal) ein. Um 17 Uhr ist Einlass zu den Infoständen. Ab 18 Uhr beginnen folgende Vorträge:

Endoprothetikzentrum - viel mehr als nur ein Name, Dr. Thomas Neubauer-Gartzke, Chefarzt, Leiter EPZ

Arthrose am Hüftgelenk - Mit künstlichem Hüftgelenk zu neuer Lebensqualität und Beweglichkeit, Ahmet Mestan, Oberarzt Klinikum Weiden, Zentrumskoordinator.

Arthrose am Kniegelenk - Wann ist es Zeit für ein neues Gelenk? Johannes Weiß, ONZ Weiden, Zentrumskoordinator.

Leben mit einem künstlichen Gelenk - Krankengymnastik und Gesundheitssport, Wolfgang Baierl, Physiotherapie Klinikum Weiden.

Mit Bravour wurde das EPZ am Klinikum Weiden erst zertifiziert, womit eine hohe Behandlungsqualität und hohen Transparenz der Abläufe gewährleistet ist. Kooperationspartner sind eng mit eingebunden. Interdisziplinäre Zusammenarbeit ist Usus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.