Wenn Schule zur Belastung wird
Hirschau

Hirschau. (ag) Aufstieg in das Gymnasium beziehungsweise in die Realschule - oder doch nur die Mittelschule? Die negativen Begleiterscheinungen des Grundschulabiturs sind mittlerweile bekannt: hoher Leistungsdruck bei verängstigten Schüler, verzweifelte Eltern und gestresste Lehrer.

"Wenn Schule zur Belastung wird", zu diesem Thema referiert Erziehungsberater und Realschulkonrektor a.D. Ludwig Haas am Freitag, 22. Mai, 19 Uhr im Sportpark. Er zeigt dabei auf, dass es auch ganz anders geht.

Der SPD-Ortsverein Hirschau lädt dazu alle Eltern, Lehrer und Erzieher, sowie pädagogisch interessierte Gäste ein.

Maiandacht der Caritas-Sozialstation

Hirschau. (u) Der Wonnemonat Mai ist in der katholischen Kirche der Gottesmutter Maria geweiht. Im Jahr 1784 wurde in der oberitalienischen Stadt Ferrara die Tradition der Maiandachten begründet. Diese Tradition pflegt alljährlich auch die Hirschauer Caritas-Sozialstation.

Sie lädt ihre Patienten, deren Angehörige und Freunde sowie alle Interessierten heute um 14 Uhr zu einer Maiandacht in das Pfarrheim an der Kolpingstraße ein. Im Anschluss daran werden die Besucher mit Kaffee und Kuchen bewirtet.

Einwohneramt nachmittags zu

Hirschau. (ads) Das Einwohnermelde- und Passamt der Stadt Hirschau ist am Dienstag, 9. Juni, vormittags geschlossen. Grund dafür ist eine Fachtagung.

Kurse

Hirschau

Schwimmkurs für Kinder

Ab Mittwoch, 10. Juni, im Monte-Freibad; zehn Mal zwei Stunden; Kosten: 60 Euro (plus Badeintritt). Teilnehmer (maximal 15) müssen mindestens sechs Jahre alt sein (Anmeldung: sk2015@wasserwacht-hirschau.de); Kursangebot der Wasserwacht. (u)
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.