Westen lassen Erstklässler strahlen
Schnaittenbach

Schnaittenbach. (ads) "Sichtbarkeit und Sicherheit für unsere Erstklässler sind die Ziele der Aktion ,Sicherheitswesten für Schulanfänger', an der sich unsere Grundschule seit Bestehen beteiligt." Das betonte Schulleiterin Michaela Bergmann bei der Vergabe der Westen an die Kinder. Die Aktion wurde 2010 von der ADAC-Stiftung "Gelber Engel" ins Leben gerufen - seitdem ist auch die Schnaittenbacher Grundschule dabei.

Rund 800 000 ADAC-Sicherheitswesten werden jährlich an alle Erstklässler verteilt, rund vier Millionen seit dem Aktionsstart. Die auch bei Regen und in der Dämmerung weit sichtbaren, reflektierenden Westen "leisten einen wesentlichen Beitrag zur Sicherheit unserer Erstklässler", versicherte Bergmann. Ein Autofahrer sehe dunkel gekleidete Kinder frühestens aus 25 Metern Entfernung, hell gekleidete dagegen aus etwa 40 Metern. "Ganz anders ist das bei Kindern, die eine Sicherheitsweste tragen, denn diese werden sogar auf eine Entfernung von bis zu 140 Metern deutlich gesehen." Bergmann wünschte sich, dass die Westen auch fleißig zum Einsatz kommen. Sie seien so konzipiert, dass die Schüler beim Tragen in ihrer Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt würden.

Schützen schenken Wein aus

Schnaittenbach. Zum Weinfest lädt der Schützenverein Schnaittenbach für Samstag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr die Bevölkerung ein. Im Schützenheim bietet er gute Tropfen und Schmankerln an. Zudem erfolgt die Preisverleihung für die Stadtmeisterschaft, und es besteht die Möglichkeit, sich beim Du-und-Ich-Schießen im partnerschaftlichen Wettstreit zu messen.

Musikschüler im Seniorenzentrum

Schnaittenbach. (ads) Schon seit längerem kommen die Kleinen der Kindermusikgruppe unter Leitung von Rita Butz aus Hahnbach immer wieder in das Phönix Seniorenzentrum Haus Evergreen nach Schnaittenbach, um die Bewohner und Gäste mit Musik zu unterhalten und ihnen eine Freude zu bereiten. Ein Herbstkonzert steht am Samstag, 24. Oktober, um 16 Uhr im Wintergarten an.

Die jungen Musiker wollen den Senioren zeigen, was sie in den vergangenen Wochen und Monaten gelernt haben. Musiklehrerin Butz freut sich über die Möglichkeit, die Stücke mit ihren Schülern in den Probenräumen einzustudieren und sie vor einen Publikum zu präsentieren. Die Konzerttermine motivieren die Kinder zusätzlich zum Üben und fördern auch das Zusammenspiel. In den Musikpausen des Herbstkonzerts unterhält wieder Rita Butz mit Geschichten und Gedichten. Der Eintritt ist frei. Auch Angehörige sowie Freunde des Hauses sind eingeladen.

Schafkopfen um Geld und Holz

Kemnath. (ads) Seinen Preisschafkopf veranstaltet der Soldaten- und Kriegerverein am Samstag, 31. Oktober, im Schützenheim (Mehrzweckgebäude) in Kemnath. Zu gewinnen gibt es 150, 100 und 50 Euro oder viermal einen Ster Holz. Alle anderen erhalten eine kostenlose Brotzeit als Trostpreis. Der Einsatz beträgt acht Euro. Einlass ist um 19 Uhr, Spielbeginn um 20.15 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.