Wiedersehen mit alten Bekannten
Wochenvorschau

Weiden/Neustadt. (vok/phs) Die Woche beginnt terminmäßig eher beschaulich. Im Zuge der Max-Reger-Tage gibt es zunächst am Dienstag um 15 Uhr im Maria-Seltmann-Haus "Musik am Nachmittag" . Am Sonntag um 11 Uhr musizieren Schüler im Alten Rathaus . Die gebürtige Weidenerin Lilli Beck liest am Donnerstag um 20 Uhr in der Buchhandlung "Stangl & Taubald" aus ihrem neuen Roman "Glück und Glas". Eine halbe Stunde später startet "Klein& Kunst" mit Christian Willisohn in die neue Saison. Am Donnerstagabend schlägt die Weidener Gastronomie ein neues Kapitel auf. Im kleinen Kreis feiert Egon Schäffer die Eröffnung von "Egon's La Bodega" am Unteren Markt.

"Die ganze Wahrheit" heißt das "Jazzical", das der Jazz-Club am Freitag um 20 Uhr auf die Bühne des Bistrot Paris bringt. Bereits um 19 Uhr gibt es beim Strehl als öffentliche Generalprobe "Die Bierkur" der "Komödiens" . Letztmals in diesem Jahr ist am Samstag in St. Josef um 12.05 Uhr die Sommermatinee zu hören. Um 19 Uhr beginnt bei Almrausch eine "Orientalische Nacht" . Der Kammerchor wartet um 20 und um 22 Uhr gleich mit zwei Vorstellungen auf. "Nachtwanderung" heißt es im früheren Helbig-Haus im Gewerbegebiet Mitte. Eine Sommer-Abschiedsparty mit DJ geht am Samstag von 20 bis 2 Uhr über die Bühne der Mehrzweckhalle.

Im Landkreis sind die Großveranstaltungen kulinarischer und musikalischer Natur. Sie ballen sich am Wochenende. Am Freitagabend um 20.30 Uhr verneigt sich eine Tribute-Band am Schafferhof in Neuhaus vor Country-Legende Johnny Cash . Kohlberg gedenkt des Komponisten Anton Beer-Walbrunn . Am Samstag um 19 Uhr mit einem Liederabend in der Nikolauskirche und am Sonntag mit einem musikalischen Gottesdienst.

Was die Landwirtschaft der Region zu bieten hat, präsentiert sie am Sonntag ganztägig auf dem Bauernmarkt in Neustadt und auf dem Beutnerhof-Fest in Etzenricht.

Polizeibericht Gefährliche Kräutermischung

Weiden. (vok) Der Anruf kam in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 2 Uhr. Dabei wurde die Polizei informiert, dass in einer Spielothek in der Nähe des Bahnhofs eine Person unter dem Einfluss von Betäubungsmittel steht. Als die Streife eintraf, bestätigte sich die Einschätzung. Die Beamten durchsuchten den 18-jährigen Weidener und entdeckten dabei mehrere Päckchen einer gefährlichen Kräutermischung.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft durchsuchte die Polizei auch die Wohnung des jungen Mannes, wurde aber nicht weiter fündig. Der 18-Jährige wurde daraufhin wieder entlassen.

Sie lesen heute

Kreisseite Für immer jung

Die Wirtschaftjunioren Nordoberpfalz feierten in Parkstein ihr 50-jähriges Bestehen. Von Alterserscheinungen zeigten sie keine Spur. (Seite 30)
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.