Wilde Früchtchen werden verkostet
Freudenberg

Aschach. (gth) Der Verein für Gartenbau- und Ortsverschönerung Aschach/Raigering lädt zu einem genüsslichen Vortrag mit kleiner Verkostung ein. Der Exkurs von Anneliese Scheffmann dreht sich um das Thema "Wilde Früchtchen, Holunderbeere, Schlehe und Co.".

Die Kräuterpädagogin informiert die Bevölkerung am Mittwoch, 16. September, ab 19 Uhr im Café Erras in Raigering über aromatische und gesunde Genüsse aus der Natur und stellt Herbstfrüchte und deren Verarbeitungsmöglichkeiten vor. Die Kosten betragen drei Euro. Anmeldungen für diese Veranstaltung nimmt Gerda Eiber (09621/30 84 85) entgegen.

Fensterbach Neue Kapelle wird eingeweiht

Knölling. (nib) Der Kapellenverein Knölling feiert am Samstag, 12., und Sonntag, 13. September, die Einweihung der neuen Kapelle. Anlässlich der Segnung am Sonntag stellen sich die Teilnehmer ab 8.45 Uhr zum Kirchenzug auf, der sich um 9 Uhr in Bewegung setzt. Den Festgottesdienst zelebriert Bischof Rudolf Voderholzer um 9.30 Uhr im Festzelt, die Weihe der Heilig-Kreuz-Kapelle schließt sich an.

Der Kapellenbauverein hat darüber hinaus ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Bereits am Samstag ist von 14 bis 17 Uhr ein Seniorennachmittag. Von 19 bis 23 Uhr findet im Festzelt ein Dorffest mit Musikantenstammtisch statt.

Am Sonntag gibt es im Anschluss an den Festgottesdienst einen Frühschoppen, danach werden Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen angeboten. Von 16 bis 17 Uhr tritt die Hans-Sachs-Spielgruppe auf. Das Fest endet mit einer Dankandacht um 18 Uhr.

Kandidat Ziegler stellt sich vor

Fensterbach. Christian Ziegler lädt zum Kennenlernen ein. Der Kandidat der Wählergemeinschaft Fensterbach-Wolfring für die außerordentliche Bürgermeisterwahl stellt sich der Bevölkerung aus der gesamten Gemeinde im Schützenheim in Knölling vor.

Die zentrale Wahlversammlung für alle Ortsteile ist am Donnerstag, 17. September, um 19 Uhr und als Gesprächsrunde gedacht. Ziegler ist bei Nachfrage aber auch bereit, einzelne Ortsteile zu besuchen.

Zu Volkssternwarte und Planetarium

Wolfring. (nib) Die Volkssternwarte und das Planetarium in Dieterskirchen besucht die Feuerwehr Wolfring am Samstag, 26. September. Abfahrt ist um 19.30 Uhr am Feuerwehrhaus in Wolfring. Der Preis beträgt acht Euro für Busfahrt und Eintritt sowie die Vorführungen. Bei klarer Sicht gibt es Erklärungen zum Sternenhimmel, bei schlechtem Wetter sind themenbezogene Vorträge geplant.

Die Teilnehmerzahl ist auf 38 Personen beschränkt. Anmeldungen nimmt bis Sonntag, 20. September, Manfred Tröppl (09438/283, manfred.troeppl@feuerwehrwolfring.de) entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.