Willibald-Kirche in Fürnried grüßt zur Kirwa

Willibald-Kirche in Fürnried grüßt zur Kirwa (no) In Fürnried wird ab heute Herbstkirwa gefeiert. In der simultanen Pfarrkirche St. Willibald finden morgen Festgottesdienste der evangelischen Kirchengemeinde und der katholischen Pfarrei Heldmannsberg statt. Das Gotteshaus liegt an der Route des erst heuer eingeweihten simultanen Kirchenradwegs, die von Weigendorf über Haunritz, Högen, Ammerried, Fürnried, Nonnhof, Höfling, Hackern und Frankenhof wieder zurück an den Ausgangspunkt führt. Die Fürnrieder k
In Fürnried wird ab heute Herbstkirwa gefeiert. In der simultanen Pfarrkirche St. Willibald finden morgen Festgottesdienste der evangelischen Kirchengemeinde und der katholischen Pfarrei Heldmannsberg statt. Das Gotteshaus liegt an der Route des erst heuer eingeweihten simultanen Kirchenradwegs, die von Weigendorf über Haunritz, Högen, Ammerried, Fürnried, Nonnhof, Höfling, Hackern und Frankenhof wieder zurück an den Ausgangspunkt führt. Die Fürnrieder können neben der Herbst- auch noch eine Frühjahrskirwa feiern. Dies geht zurück auf frühere Markttage, die in dem Birgland-Ort in diesen Jahreszeiten abgehalten wurden. Der Termin hat aber nichts zu tun, mit dem Patrozinium des Namensgebers der Kirche, dem Heiligen Willibald. Dessen Namenstag wird nämlich jeweils im Sommer, am 7. Juli, begangen. Bild: no
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.