Winterwanderung bei Sonnenschein: SPD-Ost an der Waldnaab

Die Grippe hatte die Gruppe ein wenig kleiner werden lassen als geplant. Dafür waren diejenigen, die zur Winterwanderung der SPD-Ost gekommen waren, umso motivierter. Vorsitzender Horst Fuchs dankte insbesondere Wanderwart Wilhelm Moser für die Routenplanung, die in strahlendem Sonnenschein - ausgehend vom TÜV - zur Naabbrücke und bis zum Hammerwegwehr führte. Eine Zwischenstation war im Neuweihergebiet bei Mitglied Edi Flenz, wo eine kleine Stärkung wartete. Danach ging's weiter über die Johann-Sebastian-Bach-Straße zum Café Hägler, wo Wolfgang Butz von den Oberpfälzer Musikfreunden aufspielte und den Tag gemütlich ausklingen ließ. Bild: Dobmeier
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.