Winzer-Quartett bringt die 2014er Weine ins City Center
Ein guter Jahrgang

Bis zu 40 Prozent der Ernte verloren die Winzer aus Weiden am See aufgrund des verregneten Sommers. Die Weißweine des Jahrgangs - "sehr elegant, harmonisch, fruchtig" - kredenzen sie heute von 9.30 bis 16 Uhr im City Center. Große Aufmerksamkeit verdienen aus die Rot- und Rosé-Weine aus dem Jahr 2013. Bild: Steinbacher
(wd) Die Trauben fingen Sommer und Sonne. Ihren "neuen Wein" bringt das Winzer-Quartett aus Weiden am See ins CityCenter. Kostproben vom guten Jahrgang 2014 gibt's auch noch heute. Die Weinbauern Friedrich, Ochs, Habersack und Preschitz hoffen, dass sie viele Flaschen öffnen dürfen, denn der neue Wein ist etwas Besonderes. Er forderte die Kunst der Winzer, betont Anton Ochs. Der Sommer war zu nass. Die Trauben waren sorgfältig auszusortieren. Center-Geschäftsführer Philipp Kaufmann begrüßte die See-Weidener. Für den Städtepartnerschaftsverein zitierte Prof. Dr. Magnus Jaeger einen alten Spruch: "Für die Sorgen sorgt das Leben. Die Sorgenbrecher sind die Reben." "Vergesst die Tagessorgen und genießt den herrlichen Weiden aus Weiden am See."
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.