"Wir brauchen da in den nächsten ein bis zwei Jahren noch einmal richtig Unterstützung."
Zitate

Landtagsabgeordneter Harald Schwartz an die Adresse von Umweltministerin Ulrike Scharf in Sachen Maxhütten-Areal

"Wir haben uns von einer auf drei starke Damen im Stadtrat gesteigert."

Die Hirschauer CSU-Ortsvorsitzende Birgit Birner in ihrem Grußwort

"Sie befinden sich im Zentrum des Paradieses."

Bürgermeister Hermann Falk bei der Vorstellung von Hirschau

"Ich weiß: Ihr Kaolinabbaugebiet ist eines der schönsten Biotope in Bayern."

Ulrike Scharf

Tipps und Termine Die Lehren aus dem Jahr 2014

Oberleinsiedl. Zu einer Pflanzenbautagung lädt das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Amberg in Zusammenarbeit mit dem Verband für landwirtschaftliche Fachbildung für Mittwoch, 4. Februar, in den Gasthof Michl in Oberleinsiedl ein. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr. Folgende Themen stehen auf dem Programm: 1. Düngerphosphate und Boden - Konsequenzen für die praktische Phosphatdüngung. Referent: Josef Lindenmeier, ICL Fertilizers Deutschland GmbH. - 2. 2014 ein besonderes Jahr - welche Lehren können wir daraus ziehen? Referent: Maximilian Graml, Erzeugerringberatung Oberpfalz. - 3. Vorstellung des neuen Wildlebensraumberaters.

TTIP - Chance oder Risiko?

Kümmersbruck. Das Institut für politische Bildung der Hanns-Seidel-Stiftung lädt für Mittwoch, 4. Februar, 19 Uhr, in das Sportzentrum Kümmersbruck zu einem Vortrag "TTIP - Chance oder Risiko? - Zur Bedeutung einer europäisch-amerikanischen Freihandelszone" ein. Referent ist Peter Bauch, ehemals wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundestag.

Der Trauer Raum geben

Amberg.Das Trauercafé im Paulanergemeindehaus hat am Mittwoch, 4. Februar, von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen: Telefon 0 96 21/1 24 30.
Weitere Beiträge zu den Themen: Umweltministerin (236)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.