Wo man singt, da lass dich nieder
Amberg-Sulzbach

Kümmersbruck. "Wo man singt, da lass dich ruhig nieder" - getreu diesem Spruch kann der Sängerkreis Nord-Oberpfalz bei seinem Konzert auf ein zahlreiches Publikum hoffen. Heute zeigen in der Mehrzweckhalle Kümmersbruck, ab 19.30 Uhr viele verschiedene Chöre ihr Können: Dabei sind ein reiner Männer-Projektchor aus Stadt- und Landkreis Amberg-Sulzbach, ein gemischter Projektchor aus der selben Region, Chöre aus Kastl, Weiden, Parkstein, Georgenberg und Brand. Vielseitig wird auch das Repertoire sein. Auf die Zuhörer warten Melodien aus Operetten, klassische Lieder, Songs aus Kolumbien, Slowenien, Kalifornien oder Italien stehen auf dem Programm. Die musikalische Gesamtleitung hat Kreischorleiter Richard Waldmann. Organisisiert wird es von der Sängergruppe Amberg. Der Eintritt ist frei.

Maus, Sand und Getreide fällt aus

Amberg-Sulzbach. Die AOVE teilt mit, dass die für Sonntag, 25. Oktober, angekündigte Wanderung "Maus, Sand und Getreide" ab Gebenbach wegen Erkrankung der Führerin leider entfallen muss.

Geistliches Konzert in St. Nikolaus

Ammerthal. Vivaldi, Bach, Mozart, Bartholdy, Franck, Bizet werden am Sonntag, 25. Oktober, um 16.30 Uhr in der Kirche St. Nikolaus in Ammerthal zu hören sein. Auf der Bühne stehen Jana Müller (Sopran), Ulrike Straub (Violine) und Kataryna Menges (Orgel). Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.

Jana Müller stammt aus dem tschechischen Rumburk, besuchte die Berufsfachschule für Musik in Sulzbach-Rosenberg und absolvierte ab 2011 mehrere Meisterkurse von Hans-Josef Kasper. Jana Müller leitet derzeit vier Chöre und widmet sich darüber hinaus der Hobby-Fotografie.

Ulrike Straub (Violine), gebürtige Oberpfälzerin, absolvierte ebenfalls die Berufsfachschule für Musik und studierte Musikpädagogik, Musikwissenschaft und allgemeine Pädagogik in Bamberg. Diesen Studiengang schloss sie erfolgreich zur Magistra Artium ab. Parallel zu dieser Ausbildung absolvierte sie an der Hochschule für Musik in Nürnberg die Diplomstudiengänge Geigenpädagogik und Chorleitung. Heute ist die junge Künstlerin als Geigenpädagogin am Max-Reger-Gymnasium, sowie als Mitglied in verschiedenen Ensembles

Kataryna Menges wurde in Minsk geboren. Nach dem Abschluss des Musikcolleges in Minsk, begann sie an der Grazer Kunstuniversität ein Kirchenmusikstudium. Seit 2012 ist sie Mitglied im gregorianischen Frauenensemble Graces & Voices und seit Oktober 2015 Kirchenmusikerin an der Pfarrei St. Georg in Amberg.

Letzte Sitzung vor den Neuwahlen

Amberg-Sulzbach. Der SPD-Kreisvorstand trifft sich zu seiner letzten Sitzung vor den Neuwahlen am Mittwoch, 28. Oktober, um 19.30 Uhr im Gasthof Grüner Baum in Fichtenhof bei Königstein. Auf der Tagesordnung steht die personelle und organisatorische Vorbereitung der Kreiskonferenz sowie die aktuelle Kreis-, Landes- und Bundespolitik.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.