Wo sich Burgen und Kirchen abwechseln

Wo sich Burgen und Kirchen abwechseln Der Wacholder-Wanderweg führt auf einer Wegstrecke von gut 30 Kilometern von Schmidmühlen nach Kastl. Seine landschaftlich reizvollsten Abschnitte sind jene vor und nach Hohenburg. Auf dem Foto geht der Blick über die Kirche St. Michael in Allersburg hinüber zur Burgruine Hohenburg, deren traurige Reste ins Tal grüßen. 1810 ist die schon baufällige Burg auf Abbruch an örtliche Bauern verkauft worden. Auf dem Platz der Kirche war im hohen Mittelalter eine Burg, von d
Der Wacholder-Wanderweg führt auf einer Wegstrecke von gut 30 Kilometern von Schmidmühlen nach Kastl. Seine landschaftlich reizvollsten Abschnitte sind jene vor und nach Hohenburg. Auf dem Foto geht der Blick über die Kirche St. Michael in Allersburg hinüber zur Burgruine Hohenburg, deren traurige Reste ins Tal grüßen. 1810 ist die schon baufällige Burg auf Abbruch an örtliche Bauern verkauft worden. Auf dem Platz der Kirche war im hohen Mittelalter eine Burg, von der keine Spuren mehr vorhanden sind. Man vermutet, dass Reste der Burgkapelle für den Neubau im 12. Jahrhundert verwendet wurden. Bild: Günter Moser
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.