"Wyman Band" trotzt im Schätzlerbad dem Wetter
Der Himmel hat den Blues

Schmankerl im Schätzlerbad: die "Wyman Blues Band" um Hans Zitzmann (Zweiter von links) begeisterte beim Sommerfest. Bild: otj
Irgendwie passend: Der Himmel über dem Schätzlerbad hatte den Blues. Den Soundtrack dazu gab es von einer Oberpfälzer Rocklegende. Der Auftritt der "Wyman Blues Band" beim Sommerfest war aber alles andere als zum Heulen. Veranstalter war der Förderverein des Schätzlerbades.

Fans traditioneller Bluesmusik wissen, welche Qualität da auf der Bühne steht. Als wohl älteste Rockformation der Oberpfalz sind die Musiker nicht mehr ganz taufrisch, aber noch immer großartig direkt, ungeschliffen und ein bisschen wild. Hans Wyman Zitzmann (Mundharmonika und Gesang), Ernst Deissinger (Gitarre und Gesang), Max Blay (Gitarre und Gesang), Raimund Betz (Schlagzeug) und Bernie Helmstreit (Bass) lieferten handgemachten Blues und Rock - ohne Synthies und Drumcomputer. Auf die Ohren gab es neben Bluesklassikern auch feinsten Boogie-Woogie und klassischen Rock jeglicher Schattierung. Hits, aber auch einige Leckerbissen und Unbekannteres für die Kenner dieser Ära.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.