Zehn Mannschaften treten am 9. Januar zum Hallenfußball-Turnier an - Siegerehrung gegen 23 Uhr
Auf Firmen-Teams wartet viel Arbeit

Die Planungen zur sicherlich spannenden Premiere des Firmen- und Behördencups der SpVgg SV Weiden sind abgeschlossen, die Vorrundenpaarungen stehen fest. Das Hallenfußball-Turnier geht am Freitag, 9. Januar, von 18 bis etwa 23 Uhr in der Weidener Mehrzweckhalle über die Bühne. Gespielt wird nach den alten Hallenregeln mit einer Rundum-Bande. Die Gruppen wurden beim Hauptsponsor, dem Autohaus Raab, ausgelost.

Zehn Teams sind bei der Erstauflage am Start. Beginn ist um 18 Uhr. Der Erlös kommt dem Verein zur Jugendförderung der SpVgg SV zugute. "Es wurden zwei interessante Gruppen ausgelost", betont Thomas Binner, Sportlicher Leiter der SpVgg SV Weiden und zugleich Verkaufsleiter des Autohauses Raab. In der Gruppe A treten der Bayern-Fan-Club Floß, die Stadt Weiden, das Trainerteam SpVgg SV Weiden, der Schnupftuchclub Schalob und die Polizei Weiden gegeneinander an. In der Gruppe B kreuzen in der Vorrunde Witt Weiden, Medienhaus Der neue Tag, das Autohaus Raab, die Schiedsrichter Weiden und die Firma Witron die Klingen. "Das wird ein interessantes Turnier", meint auch Raab-Geschäftsführer Josef List, der zusammen mit Julia Mann von der Disposition die Auslosung vornahm.

Die Partien der Vorrunde und die Platzierungsspiele dauern jeweils zehn Minuten. Die Platzierungsspiele werden bei Gleichstand um drei Minuten verlängert und danach bei nochmaligem Gleichstand durch Neunmeterschießen entschieden. Die Siegerehrung findet direkt nach dem Finale in der Mehrzweckhalle statt. Zudem werden der beste Torwart, der beste Torschütze, die fairste Mannschaft und der beste Spieler ausgezeichnet. Der Schütze jedes zehnten Tores erhält eine kleine Überraschung. Die teilnehmenden Mannschaften bekommen jeweils eine Urkunde und einen Spielball, der Sieger einen Wanderpokal.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.