Zur Einstimmung auf den Advent
Freudenberg

Lintach. (jow) Pfarrer Robert Kratzer gestaltet zur Einstimmung auf den Advent an den vier Adventsonntagen besondere Andachten.

Sonntag, 30. November, 18 Uhr: Heiligen-Wanderung ab dem Thannweg zum Lenzenkreuz, Begegnung mit den Heiligen Barbara, Nikolaus und Luzia.

Sonntag, 7. Dezember, 18 Uhr: Taschenlampen-Andacht mit Entdeckung der Heiligen in der Pfarrkirche St. Walburga in Lintach; die Kinder sollen Taschenlampen mitbringen. Bereits ab 16 Uhr Nikolausfeier des Vereins für Gartenbau und Ortsverschönerung auf dem Dorfplatz.

Sonntag, 14. Dezember, 18 Uhr: "Arbeit ist nicht nur Arbeit" - Bußandacht in der Autowerkstatt Heil in Lintach zu diesem Thema. Danach kostenloser Glühwein.

Sonntag, 21. Dezember, 18 Uhr: Einstimmung auf Heiligabend in der Pfarrkirche St. Walburga in Lintach, Motto: "Singen und Stille".

Windkraftanlage Thema im Rat

Freudenberg. (gef) Der Gemeinderat tagt am Dienstag, 2. Dezember, um 18.30 Uhr im Gemeindezentrum Hammermühle. Auf der Tagesordnung stehen zwei Bauanträge (Neubau eines Wintergartens an ein bestehendes Wohnhaus in Aschach; Verkürzung des Hauptgebäudes sowie Neubau eines Treppenhauses mit Anhebung des Obergeschosses in Pursruck). Die Satzung über die Bürgermedaille und das Ehrenbürgerrecht der Gemeinde soll geändert werden.

Weitere Themen sind der Betrieb des Skiliftes für die Wintersaison 2014/15, ein Antrag der Voltgrün GmbH auf Errichtung und Betrieb einer Windkraftanlage in der Gemarkung Wutschdorf und die Einziehung eines öffentlichen Feld- und Waldweges in der Gemarkung Hiltersdorf.

Bei der Sitzung geht es auch um den Abschluss einer Betriebskostenvereinbarung zwischen der katholischen Kirchenstiftung Lintach und der Gemeinde, den Einbau von zusätzlichen Schlössern für die Kinderkrippe in Freudenberg und eine Stellungnahme zur Änderung des Bebauungsplanes Stockbauernäcker in Ehenfeld-Nord.

Fensterbach Adventsmarkt in der Kirchgasse

Högling. Der Adventsmarkt in der Kirchgasse in Högling öffnet morgen um 15 Uhr seine Pforten. Die Jugendblaskapelle begrüßt die Besucher nach dem Familiengottesdienst um 16 Uhr mit adventlichen Klängen. Bratapfelduft zieht durch die Gasse und die Besucher werden mit vielen Leckereien und Glühwein verwöhnt.

Viele Standbetreiber bieten selbstgefertigte Sachen aus Holz, Keramik oder Metall an, aber auch weihnachtliches Dekomaterial, Strick-, Häckel- und Nähsachen, Schmuck und auch hausgemachte Marmeladen und Honigprodukte. Handgefertigte Holzkreuze verkauft der Kapellenverein Knölling. Die Caritas-Station Nabburg präsentiert sich mit einen Infostand. Christbäume werden angeboten. Der Nikolaus schaut vorbei und verteilt Süßigkeiten an die Kinder. Der Erlös kommt der Betreuungsgruppe für demenzkranke Patienten der Caritas-Station Nabburg zugute.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4091)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.