Zwei Pfarreien, eine Firmung
Vilseck

Schlicht. (ct) Das bischöfliche Sekretariat teilte mit, dass künftig für die Pfarreien Schlicht und Vilseck die Firmung gemeinsam im zweijährigen Rhythmus gespendet werden soll - 2015 in der Pfarrkirche in Schlicht. Alle Kinder der 5. und 6. Jahrgangsstufen aus der Pfarrei Schlicht sollen sich ihre Firmanmeldung entweder im Pfarrbüro oder in der Kirche (Schriftenstand) abholen. Das Formular soll bis Montag, 1. Dezember, ausgefüllt im Pfarrbüro abgegeben werden. Im Januar beginnt die Firmvorbereitung.

So nah und doch kaum bekannt

Vilseck. Zu einem Vortrag lädt die Kolpingsfamilie die Bevölkerung für morgen um 19.30 Uhr in das Burgstüberl ein. Stabsfeldwebel Andreas Götz berichtet über die Verteidigungsanlagen in Zeiten des Kalten Krieges. Einige davon befinden sich in unmittelbarer Umgebung, sind aber kaum bekannt.

Die Bevölkerung hat das Wort

Vilseck. (zip) Eine Bürgerversammlung ist heute um 19.30 Uhr im Zehentkasten der Burg Dagestein. Auf der Tagesordnung stehen der Bericht des Bürgermeister und Anträge.

Romantischer Weihnachtsmarkt

Vilseck. (zip) Der romantische Weihnachtsmarkt (Samstag und Sonntag, 6./7. Dezember in Burg Dagestein) wird am Dienstag, 4. November, um 19 Uhr im Ratskeller des Hotels Angerer besprochen. Alle Teilnehmer und weitere Interessenten sind eingeladen.

Gebenbach AOVE informiert den Gemeinderat

Gebenbach. (dpe) Der Gemeinderat trifft sich morgen um 19 Uhr im Rathaus in Gebenbach. Auf der Tagesordnung stehen Informationen über Aktivitäten der Arbeitsgemeinschaft Obere Vils/Ehenbach (AOVE) durch deren Geschäftsführerin Waltraud Lobenhofer und die Umsetzung des AOVE-Klimaschutzkonzepts.

Weiter geht es um Bauanträge und -voranfragen, die Beschaffung von Geschwindigkeitsanzeigegeräten und Bürgeranfragen. Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an.

Fisch und Fleisch auf Afrikanisch

Gebenbach. Ein afrikanischer Abend steigt am Samstag, 25. Oktober, um 19 Uhr im Gasthaus Blaue Taube. Der Eintritt kostet inklusive afrikanischem Essen 14 Euro. Auf der Speisekarte stehen unter anderem Benachin (Gemüse/Rindfleisch, auch vegetarisch), Fisch mit verschiedenen Soßen (Curry, Kokos, Zitrone, Senf), Hähnchen mit Erdnusssoße, Linsen-Curry, Mango Chutney, Reis und Brot. Durch den Abend führt musikalisch die Trommelgruppe Mungo Akipenda aus Amberg und Umgebung. Eine Tombola und ein afrikanischer Bazar stehen auf dem Programm, ebenso Bilder und Erzählungen von Schule und Ausbildungszentren sowie ein Vortrag der ehemaligen Praktikantin Vicky Edl aus Amberg. Restkarten gibt es bei Otto Finger (Telefon 0 96 21/6 27 09).
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.