Zwei Tage des Flüchtlings

Der "Internationale Tag des Flüchtlings" beschränkt sich in Weiden nicht nur auf einen Tag. Sowohl am Freitag als auch am Samstag stehen dazu Aktivitäten auf dem Programm.

Das Theaterstück "Asyl" geht am Freitag, 26. September, ab 20 Uhr im katholischen Pfarrheim Rothenstadt über die Bühne. Arbeitskreis Asyl und Amnesty International präsentieren das "Mobile Forumtheater" aus Regensburg.

Zu einer menschlicheren europäischen Flüchtlingspolitik rufen am Samstag, 27. September, von 10 bis 12 Uhr die Weidener Amnesty-Gruppen bei einer Aktion in der Fußgängerzone auf.

"So bunt wie der Herbst" soll am Samstag von 14 bis 18 Uhr das Begegnungsfest werden, bei dem sich Asylbewerber und Bürger der Stadt sowie deren Familien im Camp Pitman treffen. Für Kinder werden ein Fußballspiel, ein Sprayworkshop sowie Kinderschminken angeboten. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.