Zwei Unfälle: Polizei sucht Zeugen

Hat der Autofahrer womöglich gar nicht bemerkt, dass er mit seinem Wagen im laufenden Verkehr einen anderen angerempelt hat? Eher unwahrscheinlich. Einen Schaden von rund 2000 Euro richtete der Unbekannte in der Bahnhofstraße an - bevor er das Weite suchte.

Vor der Kreuzung mit der Brenner-Schäffer-Straße war er am Donnerstag gegen 10.15 Uhr vom linken auf den rechten Fahrstreifen gewechselt. Dabei streifte er laut Polizeibericht den weißen Toyota einer 83-Jährigen aus Weiden im Bereich des vorderen linken Kotflügels. Danach ordnete sich der Unbekannte vor dem Toyota ein. Bei Rotlicht mussten beide Fahrer warten. Dann bogen die Autos nach links in die Brenner-Schäffer-Straße ab - allerdings konnte die 83-Jährige dem Unfallgegner nicht mehr lange folgen. Vom Verursacherwagen sind nur die Anfangsbuchstaben des Kennzeichens bekannt: "NEW".

Auch in einem zweiten Fall werden Zeugen gesucht. Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 16.50 Uhr. Auf der Süd-Ost-Tangente krachte es auf Höhe der Schirmitzer Kreuzung, Unfallbeteiligte waren ein grüner VW Polo älteren Baujahrs und ein silberner Opel Vectra. Wer kann dazu Angaben machen?

Hinweise an die Polizei, Telefon 0961/401-321.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.