Zweiter Weidener Volksmusikpreis
Im Blickpunkt

OB Seggewiß, Petra Vorsatz und Günter Stadler (von links) stellten das Programm beim Volksmusikpreis vor. Bild: Dobmeier
Weiden. (rdo) Volksmusik bedeutet Kulturgut und Unterhaltung zugleich. Am Freitag, 21. November, um 19.30 Uhr kommt auch noch Spannung dazu. Denn dann ist es wieder so weit: In der Max-Reger-Halle geht der zweite Volksmusikpreis der Stadt über die Bühne. Stadtheimatpfleger Günter Alois Stadler übernimmt die Moderation. Die Gruppen spielen und singen gagenfrei. Wer den Preis gewinnt, ermitteln ein "Applausometer", das den Applaus des Publikums für die Kandidaten misst, und eine Jury. Der gehören auch OB Kurt Seggewiß, Kulturamtsleiterin Petra Vorsatz, Günter Alois Stadler sowie weitere Volksmusikkenner an.

Um den Preis singen und spielen: "Seebauer Moidln" aus Weiden, Horst Peugler (Vohenstrauß), Alois Lippert (Tirschenreuth), "Bäckn Moila" (Berg bei Neumarkt), Josef Kämpf (Eschenbach), "Weidener Rotkehlchen" (Weiden), "Nowlreiwa" (Högling), "Gute Saiten, schlechte Saiten" (Mantel), "Kaltenbachsänger" (Neumarkt), "Irta Zwoagsang" (Neustadt) und "Waldhauser Viergesang" (Neustadt). Eintritt zum Unkostenbeitrag von 2,50 Euro.

Tipps und Termine

Musikalische Reise durch die Kulturen

Weiden. Einen Einblick in die verschiedenen Facetten multikultureller Musik gibt Tobias Jähnel am Samstag, 15. November, um 19.30 Uhr bei einem Konzertabend in der "Villa". Außerdem wird er Anekdoten aus einem besonderen Abschnitt seines Lebens erzählen: Unter dem Motto "Ein Oberpfälzer in England" verbrachte Jähnel nämlich ein Jahr bei der christlichen Gesellschaft WEC in Leeds. Der Eintritt ist frei.

Auslandssemester in Australien

Weiden. Wie funktioniert das, wenn man in Australien studieren möchte? Das Akademische Auslandsamt der OTH und die Studienplatzvermittlung IEC stellen mit der University of Newcastle eine Möglichkeit vor. Alex Tagaroulias von der University of Newcastle berät aus erster Hand zum Leben und Studium in Australien. Es gibt Infos über Studienangebote, Finanzierungsmöglichkeiten und Bewerbungsablauf. Zur Veranstaltung am Montag, 17. November, von 15 bis 16 Uhr in der Ostbayerische Technische Hochschule (Raum 223, BW/WI) im Hetzenrichter Weg 15 kann man sich online unter www.ieconline.de/iec-infoveranstaltungen.html oder telefonisch unter 030/20 45 86 87 anmelden.

Family-Eislauftag

Weiden.Extra langes Eislaufen für die ganze Familie bei guter Musik bietet die Hans-Schröpf-Arena am Samstag, 15. November, von 14 bis 18 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schröpf (1449)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.