Zwölf Mal um die Erde

Nachwuchssorgen? Nicht beim Verein "Kanu-Weiden". Ein Drittel der Mitglieder sind Kinder und Jugendliche. Die Regie führt weiterhin Vorsitzender Marcus Rudnik. Bei der Jahreshauptversammlung wurden zudem besondere Leistungen ausgezeichnet. Bild: hfz

Unfallfrei paddelte der Verein "Kanu-Weiden" in acht Ländern, darunter Kroatien, Italien, Slowakei und die Schweiz. Die Sportler bewegten sich auf 48 Flüssen und Seen mit einer Schwierigkeitsstufe 1 bis 4. Das macht 14 014 Gesamtkilometern und 10 Wanderfahrer-Medaillen, so Wandersportwartin Ingeborg Rudnik.

In der Jahreshauptversammlung freute sich Vorsitzender Marcus Rudnik, dass der Verein mit 92 Mitgliedern (ein Drittel Schüler und Jugendliche) sich in Bayern erneut den vierten Rang unter 52 Vereinen sichern konnte. In der Oberpfalz belegt er seit 23 Jahren den zweiten Platz.

Rudnik hob den guten Besuch des Trainings im Realschulbad hervor. Mit sieben Booten wird das Eskimotieren und Abstützen für den Ernstfall geübt. Übungsleiter und freiwillige Helfer seien stets bereit, ihr Können weiterzugeben. Dr. Bertram Völkl gab Erste-Hilfe-Kurse.

Zu den vielen Angeboten des Vereines gehören unter anderem die Ferienaktion des Stadtjugendringes (zum 36. Mal) und die Betreuung für Kinder des Heilpädagogischen Zentrums aus Irchenrieth. Dr. Leif Zimmermannn, Familien- und Jugendwart, berichtete über Fahrten mit den Jugendlichen, etwa zum Wildwasserkanal bei Leipzig. Wandersportwartin Ingeborg Rudnik sprach von mehreren Touren - zuletzt der Silvesterfahrt bei Eis und Kälte auf der Waldnaab. Der Gesamtkilometerstand der Weidener Paddler beläuft sich seit 1980 auf 482 875 Kilometer: eine zwölfmalige Erdumrundung.

Bezirksvorsitzender Karlheinz Baumer lobte die gute Jugendarbeit. Er war mit der designierten Vizepräsidentin für den Kanuwandersport des Bayerischen Kanuverbandes, Gerdi Baumer, gekommen. Anlässlich seines bevorstehenden 80. Geburtstages wird Rudolf Frieser auf der Titelseite in "Kanuaktion" gezeigt.

Training ist freitags in der Realschule (Trocken in der Turnhalle um 17.45 Uhr, Schwimmhalle 18.30 bis 20 Uhr. Ab 15. Mai trifft man sich mittwochs um 18 Uhr im Stadtbad. Termine unter www.kanu-weiden.de.

Das Ergebnis der Neuwahlen: Vorsitzender bleibt Marcus Rudnik, zweiter Vorsitzender Markus Lang, dritter Vorsitzender Ralf Gerlach, Schatzmeisterin Kornelia Lang, Wandersportwartin Ingeborg Rudnik, Jugend- und Familienwart Dr. Leif Zimmermann, Bootshauswart Dr. Rainer Eller, Schriftführer Hans-Jürgen Rudnik. Kassenrevisoren sind Heribert Stock und Dr. Horst Hannak.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.