Bürgerentscheid zu Weiden-West IV ist gültig [Aktualisiert]
Weidener stimmen für neues Gewerbegebiet

Freude nach der Anspannung: Oberbürgermeister Kurt Seggewiß (Zweiter von links) bei der "Wahlparty" im Neuen Rathaus. (Bild: fku)

Weiden. (fku)[Aktualisiert] Oberbürgermeister Kurt Seggewiß wertete das Ergebnis als gutes Signal für den Stadtrat, der das Gewerbegebiet unterstützt. "Die Bürger haben heute Vernunft gezeigt", sagte Seggewiß. Anders fiel naturgemäß die Reaktion von Sonja Schuhmacher aus.

Die Sprecherin des Bund Naturschutz Weiden organisierte den Widerstand gegen das Vorhaben. Das Quorum sei "nur mit knapper Not erreicht" worden, monierte sie. Schuhmacher kündigte an, auch künftig gegen das Gewerbegebiet vorzugehen: "Wir kämpfen weiter."

Hier kann man das vorläufige Ergebnis der Auszählung im Detail sehen: http://www.weiden.de/wahlen/363000_000365/index.ht...

Wahlbeteiligung

Die Wahlbeteiligung lag demnach bei 28,98% mit 9.857 gültigen Stimmen. 7060 Bürger (71,62%) stimmten für das neue Gewerbegebiet, 2797 (28,38%) dagegen. 29 abgegebene Stimmen waren ungültig. Das endgültige Ergebnis der Abstimmung stellt der Abstimmungsausschuss in einer Sitzung am Montag (10. November) um 16 Uhr im kleinen Sitzungssaal im Neuen Rathaus fest. Die Sitzung ist öffentlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.