Bundesverdienstkreuz für Alois Lukas
Ein Kreuz kurz vor dem 70. Geburtstag

Alois Lukas nimmt am 8. November das Bundesverdienstkreuz entgegen. Nur elf Tage später hat er Geburtstag. Bild: Archivbild
Politik
Weiden in der Oberpfalz
07.11.2016
197
0
Seinen 70. Geburtstag feiert Alois Lukas zwar erst am 19. November. Ein Geschenk bekommt der Landwirtschaftsmeister aus Tröglersricht aber schon vorab: Er nimmt am Dienstag, 8. November, in München das Bundesverdienstkreuz am Bande entgegen. Finanzstaatssekretär Albert Füracker verleiht ihm die Auszeichnung.

Der bald 70-Jährige ist Ortsobmann und Kreisvorstandsmitglied des Bayerischen Bauernverbands (BBV), Vorsitzender und Naturschutzwart des Zweigvereins Oberpfälzer Waldverein (OWV) Weiden, stellvertretender Vorsitzender des Hauptvereins sowie Naturschutzbeirat und Jagdvorsteher der Stadt.

Er ist vielen vor allem als CSU-Stadtrat, stellvertretender CSU-Fraktionsvorsitzender und langjähriges Mitglied des Bauausschusses bekannt. Der vierfache Vater und Ehemann von Martha Lukas unterstützt zudem Zweckverbände wie die Wasserversorgung der Muglhofer Gruppe sowie die für Rettungsdienst und Feueralarmierung.

Mit dem Verdienstkreuz am Bande würdigt der Freistaat Menschen, die sich politisch, wirtschaftlich-sozial und kulturell für die Bundesrepublik engagieren. Ein durchaus ungewöhnliches Geschenk zum 70. Geburtstag.
Weitere Beiträge zu den Themen: Alois Lukas (17)Bundesverdienstkreuz (27)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.