Demnächst 160 junge Asylbewerber in Berufsschule
Drei weitere Klassen für Flüchtlinge

Manfred Wichmann. Bild: Hartl
Politik
Weiden in der Oberpfalz
21.01.2016
382
0

Rund 100 junge Flüchtlinge halten sich bereit. Ihren Wissensstands in Mathe und anderen Fächern sowie ihre Deutschkenntnisse haben die Organisatoren in der Berufsschule schon getestet. Wenn im Februar das zweite Schuljahr beginnt, sollen diese 16- bis 21-Jährigen in neuen Vorklassen unterkommen.

Drei solcher speziellen Klassen zur beruflichen Integration starteten im September in Weiden, zwei weitere in Neustadt. Schon jetzt - und damit ein halbes Jahr früher als geplant - sollen drei zusätzliche in der Max-Reger- und zwei weitere in der Kreisstadt hinzukommen. Koordinator Manfred Wichmann freut sich, dass der Freistaat hier sehr schnell reagiert und die nötigen Gelder - bis zu 52 180 Euro pro Klasse - bewilligt. Zügige Hilfe ist aber auch notwendig. Schließlich "hat die Zahl der berufsschulpflichtigen Asylbewerber und Flüchtlinge - vor allem der unbegleiteten Minderjährigen - in den vergangenen Wochen dramatisch zugenommen", wie die Stadtverwaltung in einem Bericht feststellt. Der Stadtrat diskutiert darüber in der Sitzung am Montag. 150 000 Euro soll er lockermachen, um die Flüchtlingsklassen in Weiden vorzufinanzieren.

In jeder Klasse sollen 20 junge Leute unterrichtet werden. Damit würden an der Europa-Berufsschule in Weiden bereits rund 120 Asylbewerber die Integrationsklassen im ersten Jahr besuchen. Weitere 40 befinden sich in im zweiten Jahr. Im Juli werden sie fertig. Die Schüler einer Klasse bemühen sich laut Wichmann um den Hauptschulabschluss, die der anderen gar um den "Quali".

Am Personal wird der Ausbau nicht scheitern. Das Kolping-Bildungswerk als Kooperationspartner habe signalisiert, dass die drei neuen Klassen unterrichtet werden könnten, schreibt die Verwaltung. Der Vertrag lasse sich unkompliziert erweitern, eine öffentliche Ausschreibung sei nicht nötig.

Der Bedarf an Integrationsklassen dürfte sich damit nicht erledigt haben. Bereits im April, so kündigt Wichmann an, "könnten nochmal zwei oder drei Klassen neu starten".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.